Antrag Stiftungskothe

„StifKo“ für Aufbaugruppen

Jede Aufbaugruppe kann bei der Stiftung Pfadfinden eine Kohte als Leihgabe erhalten.

In Aufbaugruppen mangelt es oft an Material für erste Fahrten. Dieses Problem wurde schon häufiger an die Stiftung Pfadfinden herangetragen. Und dafür haben wir nun die Lösung: Stiftungskohten für Aufbaugruppen - „StifKo“

Jede Aufbaugruppe kann bei der Stiftung Pfadfinden eine Kohte als Leihgabe erhalten. Die Kohte begleitet dann die Aufbaugruppe auf ihren ersten Fahrten und Lagern. Und sollte selbstverständlich immer gut gepflegt werden.

Wird die Aufbaugruppe als Stamm anerkannt, geht die „StifKo"  in das Eigentum des neuen Stammes über. Bei vorzeitiger Auflösung der Aufbaugruppe geht die Kohte an die Stiftung zurück und steht der nächsten Aufbaugruppe zur Verfügung.

Alle Aufbaugruppen, die eine Kohte brauchen, können sich bei Antoinette von der Stiftung Pfadfinden melden unter Antoinette.Hofmann(at)stiftungpfadfinden.de oder auf dem Mobiltelefon: 0175 9502120.

###PIWIK###