2018

Spielerisch und konkret der Zukunft entgegen

Wie der Stamm „Löwenherz“ in Marburg gute Vorsätze fasste und sie festigte

Mit guten Vorsätzen ist das so eine Sache – angeblich (oder auch tatsächlich) verlaufen sie meist im Sande, wenn der Alltag einen wieder hat. Das wollte der BdP-Stamm „Löwenherz“ aus Marburg (Landesverband  Hessen) vermeiden, als er seine „Zukunftsrunde“ plante. Es ging um nicht mehr und nicht weniger als um das Stammesleben. Was ist gut gelaufen, was schlecht, wer macht was und wie geht es weiter? 

Darüber kann und muss man reden, offen und auch kontrovers – so viel war vorher klar. Diesmal aber sollten spielerische Aktionen die Reflektion verstärken. Etwa beim Thema  „Haben alle meine Ideen und Pläne funktioniert, wie ich sie mir vorgestellt habe?“ oder „Welche Aktionen habe ich für dieses Jahr geplant?“ ging es zur individuellen Stichwortsammlung nach draußen. Jeder Teilnehmende bekam eine kleine Fackel, bis  diese niedergebrannt war, sollte sein Zettel geschrieben sein.   

Ein Postenlauf im Wald vor dem Stammesheim entschied mit über das Programm des neuen Jahres mit Hilfe von Klebepunkte, die auf geplante Aktionen aufzuteilen waren. Trotzdem wurde auch viel gesprochen an diesem Wochenende – und geschwiegen! Dabei waren alle aufgefordert, still einen Briefe an die Amtsinhaber im Stamm zu schreiben, die diese dann bei der Stammesversammlung ein paar Wochen später bekommen haben.   

Die Stiftung Pfadfinden unterstützte das Projekt mit einem Betrag von 300 Euro.

###PIWIK###