2018

Der Weg der kleinen Schritte

Wie der BdP in Nordrhein-Westfalen geflüchteten Kindern aus Syrien weiterhilft

Es sind die kleinen Schritte, die helfen, wenn im großen Zusammenhang der Fortschritt eine Schnecke ist. Es geht um den seit 2015 stark angewachsenen Zuzug von Flüchtlingen nach Deutschland und um deren Integration in die Gesellschaft. Der Landesverband Nordrhein-Westfalen des BdP macht abseits aller politischen Hemmnisse einen solchen kleinen Schritt und ist dabei erfolgreich. Er hat in Essen die Aufbaugruppe Saint Josef ins Leben gerufen und so einer Gruppe aus Syrien geflüchteter Kinder  und Jugendlicher  einen pfadfinderischen Treffpunt gegeben. Das zwölfköpfige Leitungsteam stammt überwiegend selbst aus Syrien, es übernimmt somit eine wichtige Brückenfunktion.  

Die Arbeit ist gut angelaufen.  Zu einem ersten Höhepunkt wurde für  noch junge Gruppe der Besuch  im Landespfingstlager 2018. Einige aus dem Leitungsteam haben inzwischen an Ausbildungskursen des BdP teilgenommen und die benachbarten BdP-Stämme stehen in ständigem Kontakt mit der Gruppe – lauter kleine Schritte innerhalb des kleinen Schrittes zur gelungenen Integration.   

Die Stiftung Pfadfinden unterstützte das Projekt mit einem Betrag von 300 Euro.

###PIWIK###