So fing das Ganze mal an:

Als wir einen alten Pfadfinder angesprochen haben, um ihn als Stifter zu werben, hat er uns vorgeschlagen, doch eine Kampagne zu machen, um ganz viele Stifter zu gewinnen. Zufällig war er der Chef von Jung von Matt am Main, einer sehr renommierten Werbeagentur. Gesagt, getan.

 

Entstanden ist eine Serie von drei Motiven, die unter anderem im Stern erschienen ist.

Und so sahen die Motive aus:


Die Kampagne 2005

In 2003 haben wir gemeinsam mit unserer „Haus- agentur“ Jung von Matt am Main neue Motive ent- wickelt - auch, um möglichen Unterstützern unserer Idee weitere Argumente zu liefern. Die Kampagne bestand aus drei vierfarbigen, groß- formatigen Motiven und drei Motiven für kleinere Formate. Weitere Infos hier.


Das Leben im www.

Etwa zur gleichen Zeit wurde von Jung von Matt am Neckar für unsere Homepage ein etwas anderer Auftritt gestaltet.

 

Dieser mehrfach mit Kreativpreisen ausgezeichnete Auftritt ist auch heute noch einen Klick wert.

 

Einfach auf Entdeckungsreise unter www.stiftung-pfadfinden.de gehen.