Geschäftsstelle
Zeißelstraße 15
60318 Frankfurt
Tel. 069 - 175 362 700
Kontakt

Frankfurter Volksbank
DE22501900000000132721
BIC: FFVBDEFF

Jetzt spenden/stiften
 
ID-Text
ID-Foto

Tagesschau und Tatort – ein Abend füllendes Kulturereignis

Wie der Landesverband Bayern auf dem Bundeslager mit seinem Improvisationstheater begeisterte...

 
Twitter Facebook Xing gplus

Erste Hilfe intensiv – alle Gefahren an einem Wochenende

Wie der Landesverband Hessen Gruppenleitungen fit macht für schwierige Lagen

 

Ein Erste Hilfe-Kurs muss sein, besonders für die Verantwortlichen in der Gruppenarbeit, schließlich muss man ja wissen, wie man eine Platzwunde verbindet, einen gebrochen Arm in die Schlinge legt oder ein Bein schient. Das ist eher keine Neuigkeit – außer es dreht sich um diesen Erste Hilfe-Kurs. Der war nämlich ein Pilotprojekt von hessischen Pfadfinderinnen und Pfadfindern, und das zu Recht. Ein ganzes Wochenende lang lernten, lebten, erprobten und spielten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen das Thema in allen Variationen. Eine Mischung aus Intensivseminar und Großübung für Fahrt und Lager lief da ab. Was tun bei welchen Erkrankungen, was verlangen feuer- hitze- oder kältebedingten Verletzungen, was ist im Zeltlager an Hygiene nötig und möglich, aber auch die Frage, wo sind wir genau, wie setze ich einen professionellen Notruf ab, wie informiere ich die Eltern? Bisse und Stiche der heimischen Tierwelt können Folgen haben, selbst gebaute, einfache Tragemittel aus Naturmaterialien und dem Fahrtenrucksack sehr nützlich sein. Alles kam vor, auch die Großübung mit fantasievollen Mimen und viel künstlichem Blut. Nicht zu vergessen die richtigen Verbände, denn die gehören nun einmal zum Erste Hilfe-Kurs.

 

Die Stiftung Pfadfinden unterstützte das Projekt mit einem Betrag von 300 Euro.