Geschäftsstelle
Zeißelstraße 15
60318 Frankfurt
Tel. 069 - 175 362 700
Kontakt

Frankfurter Volksbank
DE22501900000000132721
BIC: FFVBDEFF

Jetzt spenden/stiften
 
ID-Text
ID-Foto

Große Fahrt mit Krisenbewältigung

Was der Landesverband Bremen auf dem Jam in Dänemark erlebte und positiv umsetzte...

 
Twitter Facebook Xing gplus

Wenn aus dem U ein Ü wird…

Wie der BdP den über 13-Jährigen der Pfadfinderstufe neue Inhalte anbieten will

 

Das Problem ist erkannt – es sitzt in der Mitte der Pfadfinderstufe, also der 12- bis 16-Jährigen. Gemeint ist die Altersspanne, denn es geht um die älteren Mädchen und Jungen in dieser Stufe, wenn man so will, um die Ü 13 im BdP. Die U 13 nämlich hat es relativ leicht, die ersten Sippenfahrten zu genießen, Fahrt und Lager zu erlernen, auch schon eigene Aufgaben zu übernehmen, ganz so wie es sein soll und auch ist. Aber wenn aus dem U ein Ü wird? Was kommt denn jetzt, fragen sich die Älteren in der Stufe. Die „Großen“ der Ranger/Roverstufe sind noch zu weit weg und die Anfänge der Pfadfinderstufe hat man ja schon hinter sich. Da gibt es viel zu erfassen und zu beraten. Noch steht nicht fest, was genau kommen wird, aber die Bundessippe, die Plattform des BdP auf Bundesebene für diese Stufe, hat in einem sehr fruchtbaren Wochenende die Bestandsaufnahme gemacht sowie

 

Möglichkeiten besprochen und durchgespielt. Der Startschuss ist gefallen, die Ü 13 im BdP wird sich bald über erweiterte Inhalte freuen können.

 

Die Stiftung Pfadfinden unterstützte die Durchführung des Wochenendes mit einem Betrag von 1000 Euro.