Geschäftsstelle
Zeißelstraße 15
60318 Frankfurt
Tel. 069 - 175 362 700
Kontakt

Frankfurter Volksbank
DE22501900000000132721
BIC: FFVBDEFF

Jetzt spenden/stiften
 
ID-Text
ID-Foto

Weißdorn statt Konifere

Wie der Stamm „Wildwasser“ in Hanau Wissen über die Natur besonders eindringlich vermittelt...

 
Twitter Facebook Xing gplus

Für eine bessere Welt

Wie sich Teilnehmende des BdP-Bundeslagers in eine große UN-Kampagne einbrachten

 

Mitmachen bei der Lösung der großen Zukunftsfragen der Welt wollen viele junge Menschen, und für Pfadfinderinnen und Pfadfinder gehört solches Streben zu den zentralen Inhalten. Leider aber sind die Ziele und Lösungen oft so fern und undefiniert, dass der gute Wille schnell stockt. Die Vereinten Nationen unternehmen derzeit mit ihrer „My-World-Kampagne“ einen Versuch, mehr Nähe zu schaffen. Bis 2015 sollen möglichst viele Menschen auf der Erde Entwicklungsziele des noch jungen Milleniums mitformulieren (United Nations Millenium Development Goals/MDGs), die dann bei den vereinten Nationen in den Entscheidungsprozess einfließen sollen. Das geschieht nun nicht ohne den BdP! Teilnehmende aus dem Bundeslager „Weitwinkel 2013“ nutzen zwei eigens beschaffte Android-Smartphones (für quelloffene Kommunikation an jedem Platz) und nahmen von zwei Orten des Lagers an der MyWorld-Kampagne mit eigenen Vorschlägen teil. Diese stammten auch von vielen anderen im Lager, denn die Gruppe informierte intensiv über das Projekt und warb um Mitmachen. So haben die jungen Menschen immerhin schon einmal ihre Ideen global eingebracht…

 

Die Stiftung Pfadfinden unterstützte das Projekt mit einem Betrag von 500 Euro.