Geschäftsstelle
Zeißelstraße 15
60318 Frankfurt
Tel. 069 - 175 362 700
Kontakt

Frankfurter Volksbank
DE22501900000000132721
BIC: FFVBDEFF

Jetzt spenden/stiften
 
ID-Text
ID-Foto

Bis der Zug ins Rollen kommt…

Wie das großartige Projekt „Scouting Train 2014“ im Detail vorbereitet wird...

 
Twitter Facebook Xing gplus

Schlaglicht Berlin – ungewöhnliche Einblicke

Wie der Landesverband Schleswig-Holstein/Hamburg seine Ranger und Rover für Politik interessierte

 

Politik interessiert die jungen Erwachsenen im BdP – im Privatleben und bei der Pfadfinderarbeit. So entstehen Veranstaltungen wie die Berlinfahrt der Ranger und Rover aus dem Landesverband Schleswig-Holstein/Hamburg , denn die Initiatoren hatten zuvor privat die 20-Jahrfeier der deutschen Einheit in der Hauptstadt miterlebt. Berlinfahrt heißt natürlich Besuch im Bundestag und bei einem Bundestagsabgeordneten. Sönke Rix aus Rendsburg-Eckernförde war der Ansprechpartner für Diskussion und Reichstagsbesichtigung. Abseits gewohnter Pfade bewegte sich die Gruppe dann bei der Kundschaft. Das weithin bekannte Kabarett „Distel“ besuchen ist noch keine ausgefallene Idee, aber dort von einem Jugendbeauftragten durch das Haus geführt zu werden und dann noch per Freikarten ein satirisches Stück zur deutschen Einheit mitzuerleben, hat sehr beeindruckt. Oder das Kunsthaus Tacheles, ein alternatives Kulturzentrum, das ums seine Existenz kämpft – so dramatisch, dass die Gruppe dies per Zufall hautnah mitbekam. Die Villa Global ist ein „Labyrinth der Kulturen“ – in ihren Zimmern sind verschiedene (Wohn-)kulturen eingerichtet, mit denen sich der Besucher befassen kann und dann auch muss, sobald er nämlich in ein Suchspiel einbezogen wird. Alles mündete in einem vielfältigen, zum Nachdenken anregenden Gruppenerlebnis – übrigens in einer Gruppe, die so noch nie zusammen gewesen war.

 

Die Stiftung Pfadfinden unterstützte das Projekt mit einem Betrag von 500 Euro.