Geschäftsstelle
Zeißelstraße 15
60318 Frankfurt
Tel. 069 - 175 362 700
Kontakt

Frankfurter Volksbank
DE22501900000000132721
BIC: FFVBDEFF

Jetzt spenden/stiften
 
ID-Text
ID-Foto

Seminar des eigenen Messers

Wie der Stamm „Parzival“ aus Oldenburg sich seine Fahrtenmesser selbst baute...

 
Twitter Facebook Xing gplus

Jetzt ist die Wiese schön grün….

Wie der Stamm Schevemoor in Bremen erst Mühe und dann Erfolg hatte

 

Es sah alles so gut aus: Auf dem Grundstück, das der Stamm Schevemoor in Bremen übernommen hatte, standen halbwegs geräumige Gebäude einer früheren Gärtnerei, drumherum viel Platz und Grün – ideal für ein Stammesgelände. Doch was dann kam, war ein stetiges Lernerlebnis. Geschlagene zwölf Monate dauerte es nämlich trotz hohen Einsatzes, bis das Grundstück von Müll, knorrigen „Unkrautbäumen“ und massiv eingebetteten Frühbeeten befreit war. Nach dieser Erfahrung holten sich die Pfadfinderinnen und Pfadfinder für den nächsten Schritt, das Anlegen eines Stammesgartens, Hilfe bei den Eltern, beim Förderverein des Stammes und bei Firmen aus dem Ort. Damit kam die Aktion richtig in Schwung. Aus der immer noch verwilderten Freifläche sollte nun eine Wiese werden. Zu lernen gab es wieder viel. Ein Rollrasen - Materialien und Maschinenausleihe wurden zum Teil gespendet – lässt sich zwar binnen acht Stunden verlegen, dass dazu aber 13 Arbeitsschritte nötig sind, beeindruckte die Jungen und Mädchen nachhaltig.

 

Eigentlich ging es nicht nur um das schöne Grün. Kräuterspirale, Gemüsebeet, Komposthaufen, Vogelhäuschen, der richtige und regelmäßige Rasenschnitt ergeben seitdem Aufgaben im wirklich eigenen Garten und außerdem hat die Rasenfläche Platz für viele Aktionen in der Stammesarbeit. Und jetzt warten die Gebäude, zu lernen wird es auch dort einiges geben…

 

Die Stiftung Pfadfinden unterstützt das Projekt mit einem Betrag von 500 Euro