Geschäftsstelle
Zeißelstraße 15
60318 Frankfurt
Tel. 069 - 175 362 700
Kontakt

Frankfurter Volksbank
DE22501900000000132721
BIC: FFVBDEFF

Jetzt spenden/stiften
 
ID-Text
ID-Foto

Von den Mühen des Aufbaus

Wie die „Colmberger Waldkatzen“ an zwei Tagen besonders viel lernten...

 
Twitter Facebook Xing gplus

Mit Hermann Hesse auf die Bühne

Wie der Stamm Raugrafen seine musischen Fähigkeiten förderte und Großartiges dabei erlebte

 

Gemeinsam singen und musizieren macht Spaß, fordert den Einzelnen, schafft Kontakte und Erlebnisse, setzt Ziele und bringt schon allein dadurch Erfolge. Wer wüsste das nicht? Die ganze Welt spricht davon und Pfadfinder haben sich schon immer daran gehalten. Und doch muss man manchmal nachhelfen und den ganzheitlichen Ansatz suchen wie der Stamm Raugrafen in Simmern, Landesverband Rheinland-Pfalz. Die musische Arbeit so zu fördern, dass es zur Teilnahme am anspruchsvollen, bundesweit offenen Hamburger Singewettstreit reicht, war das Ziel. Auf der schon gelegten Basis einer Singerunde „Alt und Jung“ und des Rituals, vor jeder Gruppenstunde zu singen, legte der Stamm nach und lud zum „Musischen Wochenende“ ein. Jede und Jeder nach seinem Talent sollte singen, Gitarre oder Flöte spielen, den Rhythmus finden und Lieder lernen, außerdem Trommeln und andere Instrumente bauen. Mit von der Partie waren Altpfadfinder mit ihrem traditionellen Liedgut im Gepäck. Außerdem ging es natürlich um die Lieder für Hamburg, darunter eine eigene Vertonung eines Gedichtes von Hermann Hesse! Und was kam dabei heraus? Ein tolles Wochenende zur Vorbereitung, ein noch tolleres in Hamburg und im Wettbewerb sogar ein dritter Platz. Vor allem aber das unbeschreiblich gute Gefühl, gemeinsam gesungen und musiziert zu haben.

 

Die Stiftung Pfadfinden unterstützte das Projekt mit einem Betrag von 500 Euro.