Geschäftsstelle
Zeißelstraße 15
60318 Frankfurt
Tel. 069 - 175 362 700
Kontakt

Frankfurter Volksbank
DE22501900000000132721
BIC: FFVBDEFF

Jetzt spenden/stiften
 
ID-Text
ID-Foto

Lustig ist das Wikingerleben

Wie zwei Stämme aus Norddeutschland das berühmte Seefahrervolk nachahmten...

 
Twitter Facebook Xing gplus

Ein Erlebnis für die Sinne

Wie die Tagesordnung einer Landesversammlung buchstäblich durch frische Luft erweitert wurde

 

Landesversammlung – das heißt Tagesordnung, Diskussionen, Beschlüsse zu mehr oder weniger wichtigen Themen. Eine Auflockerung im Tagesablauf tut da ganz gut, besonders, wenn es auch noch um pädagogische Inhalte geht. Der Landesverband Rheinland-Pfalz/Saar sorgte auf seiner diesjährigen Landesversammlung in diesem Sinne für frische Luft mit dem Projekt „Natur- und Wildnispädagogik“. Also begaben sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Landesversammlung in den Wald. Was es da unter kundiger Anleitung von drei Referenten aus der Wildnisschule Teutoburger Wald zu erleben gab, hat alle überrascht. „Naturbeobachtung“, eines der drei Themen, wurde zu einem echten Erlebnis für die Sinne. 20 Minuten lang an einem stillen Plätzchen auf Geräusche achten und die Natur lesen, ihr zuhören, sich möglichst geräuschlos bewegen und schauen wie eine Eule – nämlich in einem sehr breiten Blickfeld –, das beeindruckte die im Umgang mit der Natur ja durchaus erfahrenen Pfadfinderinnen und Pfadfinder zutiefst. Auch die anderen Projekteinheiten „Behausung bauen“ und „Feuermachen“ schufen neues Wissen und Bewusstsein, das in der täglichen Gruppenarbeit auf fruchtbaren Boden fallen wird.

 

Die Stiftung Pfadfinden unterstützte das Projekt mit einem Betrag von 400 Euro.