Geschäftsstelle
Zeißelstraße 15
60318 Frankfurt
Tel. 069 - 175 362 700
Kontakt

Frankfurter Volksbank
DE22501900000000132721
BIC: FFVBDEFF

Jetzt spenden/stiften
 
ID-Text
ID-Foto

Für die Pfadfinder gehe ich durchs Feuer…

Wie der Landesverband Hessen sein Ausbildungsteam mit einer Initialzündung startete...

 
Twitter Facebook Xing gplus

Lernen mit der Natur – in der Kinderimkerei

Was der Stamm „Wikinger“ aus Hessen Wölflingen und Jungpfadfindern an der Arbeit mit Bienen zeigen will

 

Das Leben der Bienenvölker und ihre Bedeutung für den Haushalt der Natur haben schon viele bewundert und Pfadfinderinnen und Pfadfinder sind sicherlich die Letzten, die so etwas Einzigartiges nicht zu schätzen wüssten. Sich aber selbst als Imker zu betätigen, ist ein bewusster zusätzlicher Schritt. Der Stamm Wikinger in Buseck im Landesverband Hessen ist ihn gegangen und zwar für die Altersstufe der Zehn- bis Zwölfjährigen. Die Kinderimkerei des BdP wird mit betreut von einem Wölflingsvater, der auch Nebenerwerbsimker ist, sie ist außerdem Bestandteil des großen Projektes „Erlebnispädagogischer und ökologischer Lernort“ an dieser Stelle. Zwei Bienenvölker waren schon nach kurzer Zeit dort angesiedelt, die systematische Imkerarbeit, zu der auch die Freude über den gewonnenen Honig gehört, faszinierte die Jungen und Mädchen vom ersten Tag an. Sie stärkt ihr Verantwortungsbewusstsein und macht sie stolz auf das Geleistete – so sind Praxis und Theorie der Pfadfinderarbeit ideal verbunden.

 

Die Stiftung Pfadfinden unterstützte die Aktion mit einem Betrag von 700 Euro, der für die Beschaffung von Schutzkleidung und einer Honigschleuder verwendet wurde.