Geschäftsstelle
Zeißelstraße 15
60318 Frankfurt
Tel. 069 - 175 362 700
Kontakt

Frankfurter Volksbank
DE22501900000000132721
BIC: FFVBDEFF

Jetzt spenden/stiften
 
ID-Text
ID-Foto

Da freut sich der Clown

Wie der Stamm „Steinadler“ seine Wölflinge in die Welt des Zirkus entführte...

 
Twitter Facebook Xing gplus

Ökologischer Energiemix

Wie der BdP bei Baumaßnahmen seinen eigenen Grundsätzen folgt

 

Ökologisches Denken und Handeln liegt im Ursprung der Pfadfinderbewegung und prägt ihre Inhalte nicht erst seit dem Erwachen eines kritischen Zeitgeistes zu diesem Thema. Auch in der pädagogischen Konzeption des BdP geht es immer wieder um Umweltfragen. Die eigene Verantwortung bezieht sich hier aber nicht nur auf die Weitergabe von Grundwerten an die Kinder und Jugendlichen, sondern auch auf die authentische Umsetzung bei eigenen Vorhaben. Deshalb lag es nahe, als für das Bundeszentrum des BdP in Immenhausen Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten anstanden, ein an der Ökologie ausgerichtetes Energiekonzept zu entwickeln, das sich allerdings auch am Prinzip der Wirtschaftlichkeit orientiert.


Der Bauherr BdP wird nun also ab Sommer 2006 die Sippenhäuser neu decken und dämmen und nach und nach die Heizung mit modernster Regeltechnik ausrüsten. Dafür hat die innovaTec GmbH aus Annatal die Grundlage geliefert. Kernstück ist eine Energiezentrale mit thermischer Solaranlage und Holzpelletkessel und (für kurzzeitige Spitzenbelastung) Gas-Brennwerttherme. Alle drei Wärmelieferanten speisen in einen „Pufferspeicher“ ein, der dann die Energie in das Nahwärmenetz weiter gibt – umweltverträglich und wirtschaftlich günstig.

 

Weitere Informationen sind auf den Webseiten von Immenhausen zu finden.

 

Die Stiftung Pfadfinden hat das Projekt mit einem Betrag von 1.000 Euro gefördert.