Geschäftsstelle
Zeißelstraße 15
60318 Frankfurt
Tel. 069 - 175 362 700
Kontakt

Frankfurter Volksbank
DE22501900000000132721
BIC: FFVBDEFF

Jetzt spenden/stiften
 
ID-Text
ID-Foto

Spenden sammeln und Hand anlegen

Wie der Stamm „Diadochen“ in Böblingen ein Alltagsproblem erfolgreich bewältigte...

 
Twitter Facebook Xing gplus

Jamboree in Thailand: Kleiner Beitrag zum großen Erlebnis

Gruppenarbeit mit Pfadfinderinnen und Pfadfindern aus aller Welt im Klettergarten des BdP

 

Dass das jüngste Jamboree, das Weltpfadfindertreffen, in Thailand statt fand, stellte nur einen Teil der Faszination für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des BdP dar. Fremde Kulturen zu erleben abseits von touristischem Denken gehört sei jeher zur Pfadfinderbewegung - eine Reise nach Thailand ist dabei sicherlich der Höhepunkt im Pfadfinderleben des Einzelnen. Aber Thailand ist nicht alles, das Jamboree bringt inhaltlich noch viel mehr. Nämlich die Begegnung mit Pfadfinderinnen und Pfadfindern buchstäblich aus der ganzen Welt. Nicht weniger als 35.000 hatten sich von überall her auf den Weg gemacht zur Jahreswende 2002/2003, um Pfadfinderfreunde zu treffen, unterschiedliche Lebensweisen zu erfahren, Kontakte zu pflegen - kurzum, um Erfahrungen fürs Leben zu machen.

 

Nun fährt man aber nicht wie ein zahlender Gast auf ein Jamboree, sondern man trägt auch etwas zum Programm bei. Unter anderem installierte der BdP einen Klettergarten auf dem Lagerplatz. Die Aufgabenstellung erfordert Teamarbeit, viele Jamboree-Teilnehmer konnten auf diese Weise die Zusammenarbeit in der Gruppe erproben. Ein solcher Klettergarten setzt allerdings auch eine intensive, fachgerechte Betreuung und somit eine Schulung der Betreuer voraus. Die hatten die Pfadfinder zuvor in einem Seminar in Deutschland erfahren.

 

Die Stiftung Pfadfinden hat dieses Seminar mit 1.022,23 Euro unterstützt.