Geschäftsstelle
Zeißelstraße 15
60318 Frankfurt
Tel. 069 - 175 362 700
Kontakt

Frankfurter Volksbank
DE22501900000000132721
BIC: FFVBDEFF

Jetzt spenden/stiften
 
ID-Text
ID-Foto

Tagesschau und Tatort – ein Abend füllendes Kulturereignis

Wie der Landesverband Bayern auf dem Bundeslager mit seinem Improvisationstheater begeisterte...

 
Twitter Facebook Xing gplus

Musikalische Impulse für die Aufbaugruppe Beuern

Die Gitarre ist das beste Instrument auf Fahrt und Lager – nun auch für die Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Beuern.

Wenn Pfadfinderinnen und Pfadfinder auf Fahrt gehen oder ihr Abenteuer im Lager suchen, dann ist immer eine Gitarre dabei. Denn gesungen wird bei jeder Gelegenheit, vor allem beim Wandern, vor dem gemeinsamen Essen und natürlich abends am Lagerfeuer. Dies ist auch bei den jungen Pfadfinderinnen und Pfadfindern in Beuern der Fall, die sich 2001 zu einer Gruppe zusammengeschlossen haben und in der Folgezeit bereits mehrere Zelt- und Hüttenlager erleben konnten.

 

Weil die Mädchen und Jungen der Gruppe das Singen nicht als lästige Tradition der Jugendbewegung begreifen, sondern mit viel Begeisterung altersgemäße Lieder lernen und singen, startete nun das Projekt „Gitarrenkurs“. Die Gruppe gewann den Musikpädagogen Peter Busch dafür, sechs der Neun- und Zehnjährigen im Gitarre spielen zu unterrichten.

 

Mit schmerzenden Fingerkuppen und dennoch großer Lernbereitschaft haben die Pfadfinderinnen und Pfadfinder mittlerweile Freundschaft mit dem neuen Instrument geschlossen. Schon bald wollen sie ihr erstes Lied auf der Gitarre begleiten. Gelegenheit dazu haben sie natürlich bei den Gruppentreffen. Spätestens aber beim Pfingstlager und bei den musischen Treffen in Königstein werden sie ihre Lernfortschritte unter Beweis stellen können.

In zwei bis drei Jahren sollen die gruppeneigenen Gitarren wieder abgegeben werden. Dann dürfen die heutigen Gitarrenschüler, die sich bis dahin sicherlich ein eigenes Instrument gekauft haben, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten an jüngere Pfadfinderinnen und Pfadfinder der Gruppe weitergeben.

 

Die Stiftung Pfadfinden unterstützte den Unterricht mit 850 Euro.